Home

 
 
 
 

Konfirmationen 2019

Am Sonntag, 16. Juni führt Pfrn. Lida Panov ihre Konfirmation zum Thema ‚Time for Change‘ durch.
Konfirmiert werden an diesem Sonntag: Dominique Achermann, Lisa Alberini, Ramon Cassol, Joel Frei, Sonja Füglister, Hannah Gerster, Siro Giannini, Selina Gyr, Lara Hartmann, Nathalie Kaiser, Mario Piffaretti, Gioia Römer, Luca Sieber, Selina Stahel, Janina Turrin, Sandro Waser, Leona Willi.

Am Sonntag, 23. Juni leitet Andreas Müller, Sozialdiakon die Konfirmation zum Thema ‚Kompass‘.
An diesem Sonntag werden konfirmiert: Gian Allemann, Janina Binder, Elia Dall‘Acqua, Matiba Diebate, Giordana Dumermuth, Lea Fritschi, Julia Haltinner, Samira Hofer, Yannick Kappeler, Linus Kehl, Larissa Meier, Viviane Niess, Celine Philippin, Tiziana Stäheli, Eric Timm, Marcel Winter.
Die Konfklassen freuen sich auf eine rege Teilnahme an den Konfirmationen.
Andreas Müller, Sozialdiakon

Änderungen im Team

Andreas Müller wird Nachfolger von Barbara von Gunten als Kirchgemeindeschreiber

Sozialdiakon Andreas Müller übernimmt ab 1. April 2019 die administrative Leitung als Kirchgemeindeschreiber und tritt damit die Nachfolge von Barbara von Gunten an, die unsere Kirchgemeinde per Ende März auf eigenen Wunsch verlassen wird. Die Kirchenpflege bedauert Barbaras Entscheid und wünscht ihr, dass sie im ‘Unterland’ an ihre beruflichen Erfolge anknüpfen kann. Wir sind sehr dankbar für die hervorragende Arbeit und kompetente Unterstützung, die Barbara in den vergangenen sechs Jahren geleistet hat.

weiterlesen

 

KIVO

Kirche für die Konzernverantwortungsinitiative

Konzerne mit Sitz in der Schweiz sollen bei ihren Geschäften sicherstellen, dass sie die Menschenrechte respektieren und Umweltstandards einhalten: Sie sollen verpflichtet werden, bei ihren Geschäften auf international anerkannte Menschenrechte und Umweltstandards zu achten. Dabei geht es um die Verhinderung von grundlegenden Verstössen wie z.B. Kinderarbeit, Trinkwasserverschmutzung, Zwangsarbeit und Missachtung von internationalen Umweltstandards. Damit sich auch dubiose Konzerne daran halten, sollen Menschrechtsverletzungen und Missachtung von internationalen Umweltstandards neu Konsequenzen haben und die Konzerne sollen dafür haften. Anders als heute, soll das für die Konzerne in der Schweiz in Zukunft nicht mehr freiwillig sein, sondern durch das Gesetz vorgeschrieben.

Weitere Infos unter:

Website der Initianten

Kirche für KoVi

Sonntagstreff

für Alleinlebende

Im neuen Jahr wird an jedem ersten Sonntag im Monat ein Halbtagesausflug für Alleinlebende angeboten. Geplant werden kleine Wanderungen, Ausflüge, Ausstellungen, etc.
Der Treffpunkt ist jeweils um 12.45 Uhr beim Bahnhof Männedorf.
Daten:
6. Januar, 3. Februar, 3. März, 7. April, 5. Mai, 2. Juni, 7. Juli 2019
Nähere Infos in der Homepage und auf dem Flyer.
Leitung: Verena Schaufelberger, Marjoline Roth